Köstliche Balls. Festliches Holz. Morsches Gebälk. Forsches verwelkt. Schönes vergeht. Bis nichts mehr entsteht. Später dann, spät.

Erlesen Lesen

Der reizvolle Seba

Die glamouröse Helen

Der zänkische Andrej

Das Regal

Einträge

Kommentare

Kategorien

Statistik

  • Besucher online: 1
  • Besucher heute: 2
  • Insgesamt: 102126

Hier, macht mal !

SCIENCE SCIENCE SCIENCE

Beobachtungen der bisherigen Jahresübergänge sowie Analyse der aktuellen Situation ergibt die Theorie, dass Elektronikartikel kurz vor Dezember im Preis fallen, um dann vor Weihnachten zu steigen, um nach Weihnachten wieder auf das normale Niveau zu fallen. 

SCIENCE SCIENCE SCIENCE

Oder so sagt man.

Will meinen den Laptop, den ich mir zu Weihnachten wünsche, mit Eigenanteil, sollte ich mir recht zeitnah aussuchen.

Kennt sich Jemand hier mit Laptops aus ? Hat Jemand einen Ratschlag ? Wenn dieser hübsche Wörter enthält, ist es auch völlig in Ordnung wenn ihr keine Ahnung von Laptops habt, oder sogar gar nichts dazu kommentiert, sondern etwa von lieblichen Vögelein oder griechischen Farngräsern erzählt.

Aber bitte, was kauft man da am besten.

Achja, Mac gibts nicht, und auch keinen Kastanienholz Laptop mit Ubuntu Suse Knoppers Linux Gedöns und Windkraft Akku oder so etwas, sondern schön Windows 7 und genug Leistung für allerhand Anwendungen. Und am besten mit großem Monitor. Oder ist das nicht klug ? Was dann ? 

Los, los! Und ich verzeih euch vielleicht noch einmal dieses schamlose Ignorieren des letzten Eintrags.
Gepostet von Christoph in Christoph, Politik, Haben Muss am 26. November 2009, 23:37 UhrStichwörter: ein gayrich im gayen GeigenCOCK

2 Kommentare soweit

  1. Seba am 27. November 2009, 13:47 Uhr
    „Was sind Anforderungen an den Laptop?“ Spiele und aufwendige Simulationen durch den Raum schwebender Moleküle unter korrekter Beeinflussung der Sonnenstrahlung? Oder Internet und einfachere Programme, die auch auf alten Laborkisten laufen? Das sollte bei der Auswahl der Ausstattung helfen.

    Beim Monitor ist kleiner besser, weil man dann weniger zu tragen hat und das Gerät besser unterbringen kann. Netbook-Besitzer werden aber auch mal mit „Na, hast du deinen Taschenrechner dabei?“ aufgezogen. ^^ (Der Aufkleber bei mir sagt: 15,4'' und eingestellt habe ich 1280x800.)
    Nichtspiegelnd wäre fein, ist aber schwer zu finden. Weil spiegelnd ist ja so cool etc. Ist bei Macs auch nicht anders.

    Vista war vorinstalliert, Ubuntu habe ich parallel dazugepackt und benutze es seitdem nur noch auf dem Laptop.

    Ein Ratschlag von jemandem, der sich nicht wirklich mit Laptops auskennt. :)
  2. Christoph am 27. November 2009, 14:56 Uhr
    Hm, die neuesten Spiele auf höchster Grafik brauch ich sicher nicht. Ich möchte eher Programme wie Photoshop, Flash oder Videobearbeitungsprogramme problemlos ausführen können.

    Langfristig gesehen zählt hauptsächlich Akkulaufzeit und Bildqualität.

    Ich dachte ja eher an 16 bis 17 Zoll, aber bisher hat mir jeder davon abgerate, bis auf Bernhard...also... Oh mann ich bin kurz davor von 16" - 17" abzufallen.


    Danke aber Seba, du guter du!

Ein Kommentar hinterlassen

Hinweis: Diese vier Felder nicht ausfüllen! Es handelt sich hierbei um eine Falle um Spambots auszuschließen.




Dies war das letzte Feld der Falle. Nun kommen die echten Felder, die ausgefüllt werden können.

Name (benötigt)
Website (optional)
Folgende XHTML-Tags sind möglich:
<a href="" title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <cite> <code> <del> <dfn> <em> <i> <ins> <q cite=""> <strong> <sub> <sup>