Köstliche Balls. Festliches Holz. Morsches Gebälk. Forsches verwelkt. Schönes vergeht. Bis nichts mehr entsteht. Später dann, spät.

Erlesen Lesen

Der reizvolle Seba

Die glamouröse Helen

Der zänkische Andrej

Das Regal

Einträge

Kommentare

Kategorien

Statistik

  • Besucher online: 1
  • Besucher heute: 2
  • Insgesamt: 102126

Eine Führung durch Brutwald - Part 7

Guten Morgen liebe Touristen!

Highlights unserer heutigen Tour:

Lauschige Spaziergänge durch Brutwalds angesagteste Grünanlagen:

Senator Scheinzypressen - Senat Souci

Senator Phuturist - Kaiser Park

Senator Scheinzypressen + Phuturist - Stadtwald


Genießen sie dabei wie wir den gastronomischen Einrichtungen des Regierungsviertels einen Besuch abstatten...

Senator Meinstuhlknarrt - Café Federweisz

Senator Meinstuhlknarrt -Restaurant Die Fliegende Mine

...um uns anschließend im Stadtwald daran zu erinnern, dass wir ja noch keine Senatorenbüros gesehen haben, worauf wir uns diese anschauen und an einem unpassenden Zeitpunkt die heutige Tour beenden. Viel Spaß!

Gepostet von Christoph in Brutwald am 02. September 2011, 20:50 UhrStichwörter: Leider ohne niedliche Kätzlein.

6 Kommentare soweit

  1. M. am 03. September 2011, 15:14 Uhr
    Das war ein wunderschönes Ende.
  2. Helen am 10. September 2011, 19:11 Uhr
    So, bin nun auch durch! Der letzte Teil hat mir besonders gut gefallen. Und der End-Zeitpunkt war genau richtig!
  3. Seba am 16. September 2011, 01:15 Uhr
    Hintergrundwissen zum Pony in den 12 Holzboxen: Während dem Bau fielen mir Holzblöcke runter, die Scheinzypressen aufhob und mir wieder hochbrachte. Er hat sie in eine Ecke gebaut und … ich habe keine Ahnung mehr, wie ich/wir darauf kamen, da sei ein Pony drin verteilt …
  4. Christoph am 16. September 2011, 03:04 Uhr
    Sicher, dass es Scheinzypressen war? Er konnte sich nicht mehr daran erinnern aber ich weiß noch davon.

    Naja auf jeden Fall, das arme Pony.
  5. M. am 16. September 2011, 09:14 Uhr
    Das arme Pony.

    Christoph, du hast mich angelogen, als du vorgestern sagtest: "morgen". Gemeinheit.
  6. Christoph am 16. September 2011, 18:38 Uhr
    Mariam das tut mir Leid. Als Entschuldigung habe ich Folge 1.8 hochgeladen. Verzeihst du mir jetzt?

Ein Kommentar hinterlassen

Hinweis: Diese vier Felder nicht ausfüllen! Es handelt sich hierbei um eine Falle um Spambots auszuschließen.




Dies war das letzte Feld der Falle. Nun kommen die echten Felder, die ausgefüllt werden können.

Name (benötigt)
Website (optional)
Folgende XHTML-Tags sind möglich:
<a href="" title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <cite> <code> <del> <dfn> <em> <i> <ins> <q cite=""> <strong> <sub> <sup>