Köstliche Balls. Festliches Holz. Morsches Gebälk. Forsches verwelkt. Schönes vergeht. Bis nichts mehr entsteht. Später dann, spät.

Erlesen Lesen

Der reizvolle Seba

Die glamouröse Helen

Der zänkische Andrej

Das Regal

Einträge

Kommentare

Kategorien

Statistik

  • Besucher online: 1
  • Besucher heute: 4
  • Insgesamt: 102116

Erstellen sie einen linearen Fit.

Beschreibung der Grafik

Wunderschön.

Es liegt übrigens an dem guten, alten Gradmaß/Bogenmaß-Fehler. Achja, aber schön war es dennoch.

(Ich könnte jetzt wieder jämmerlich wehklagen aber stattdessen wird der Blogeintrag einfach mal COOL.)


Edit: Die korrigierte Version ist übrigens wirklich wunderschön, ich bekomme beinahe eine Errektion davon, und das ist von der Wahrheit weniger weit entfernt als mir lieb ist.

A Trusted Friend in Science.

Steht auf meiner Tasse. Ich trinke gerne daraus, um mich zum Lernen zu motivieren. Gestern um halb 5 Uhr morgens, also heute eigentlich, konnte ich immerhin wieder mal an den Protokollen arbeiten. heute geht der Spaß weiter. Oh ja das wird.


In other News, ich hätte gute Lust diesen Blog einzumotten, bzw ich habe keine Lust mehr auf den Blog. Zugegeben, auf wenig habe ich Lust. Fast gar nichts mag ich momentan, die Sachen die ich mag kann man an zwei Händen abzählen:

- Getränke

- Essen

- 3 bis 4 Menschen (mich nicht, und die spezielle Person im Augenblick sogar irgendwie auch nicht, im Gegensatz zu dem Rest allerdings aufgrund ihrer Abwesenheit hmmm Freitag bis Montag müsste eigentlich der Zeitpunkt der Rückkehr sein. Vielleicht bekomm ich dann wieder etwas auf die Reihe und nerve meinen Freundeskreis nicht mehr mit nervigem Theater, wie etwa jetzt gerade wieder)

- Musik (Peter Fox live, Schall und Wahn, Préliminaires, Billy Talent II, wieder mal Alben gelungen gemischt)

- Silent Hill: Shattered Memories (aber schade, schon 2 mal mit Bernhard durchgespielt)(Beispiel: Das Spiel verläuft anders, wenn man die Kamera zu lange auf die Brüste einer Frau richtet. Es ist schon beeindruckend wie sehr sich das Spiel an das psyschologische Profil anpasst, dass es von einem erstellt, und wie akkurat dieses dann auch noch ist)

- Bioshock (Es ist schön.

- Mein Saab (Brumm! Brumm! ~~)

- Simpsons (Im Internet Folgen anschauen ist eigentlich ganz erträglich)

- Feuerwehreinsätze (Wobei es am Sonntag doch etwas zu viel des Guten war...)


Ja und das wars dann auch schon.

Ganz bestimmt mag ich nicht die Wii. Es ist eine Dreckskonsole, das geniale Silent Hill: Shattered Memories rettet da auch nichts mehr. Sie ist einfach scheiße. PS3 ist sooooo viel besser, und das sagt ein ehemaliger Nintendojünger. Achja.


Peter Fox Live höre ich gerade, herrje der Kerl ist gut, was ein Arschloch, entscheidet er doch einfach mal "Ach ne du, so erfolgreich und gut sein wird mir langweilig, ich höre auf." Du kannst mich mal Peter =(


Am Freitag dann Alive im Wunderland Pseudo 3D Klischee Burton/Depp Produktion. Nicht falsch verstehen, ich freue mich darauf. So gut wie Avatar kann Alice allerdings nicht werden. Achja, Alice, Avatar, A..., so viel beginnt mit A. ~~~


Vielleicht kaufe ich mir heute Peter Fox Live und Bioshock 1, dann besitze ich beides endlich legal und ehrenvoll.


Ach so ein Blog ist eigentlich doch nett, ich behalte ihn, man kann so schön schimpfen und sich trügerisch in Sicherheit wägen.

Ich überlege mir, diesen Eintrag werde ich einfach mal nicht löschen. Ich bin cool genug um auch mal beschissen zu sein. Jawohl!


Edit: Die Anzahl der Menschen die ich mag explodiert gerade förmlich. Also es werden viel mehr. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich Musik höre.


Edit2: Aaaach fff... Ich hatte ja noch gar kein Last.fm installiert. Das ärgert mich jetzt. Nun, der Fehler wurde gebührend behoben.


Edit3: FFFFFffffff gerade fällt mir auf, von wegen "Alive im Wunderland" am Freitag, da habe ich ja Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuenhain. Den Punkt kann ich von der Liste des Mögenvermögens streichen.

Gepostet von Christoph in Pseudoemo, Christoph, Haben Muss am 02. März 2010, 16:29 UhrStichwörter: fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffKommentare (13) »

1 Woche.

Ich bin übrigens wieder im "Mist! Mist! Mist! Ich habe heute alles versaut! Es ist vorbei!"-Modus. Dabei war überhaupt nichts schlimmes, sondern eher Gutes. Aber mein Kopf sagt "NEIN! VERSAUT!" Vielleicht legt sich das wieder.

Auf jedenfall habe ich jetzt eine 128 SSD Festplatte im Computer auf die ich das Betriebssystem und alle Programme installiere. Eine SSD Festplatte funktioniert etwa wie ein USB Stick und muss sich nicht wie blöde im Kreis drehen, wie normal, was eine imposante Geschwindigkeitssteigerung verursacht (Mein Pc fährt in ca.7 Sekunden runter und wieder hoch).

Und heute kam Silent Hill: Memories an, das dritte Spiel, dass der Kulturspiegel aus diesem Monat gelobt hat. Und alle drei habe ich schon vorher bestellt...tja...ich habe einfach Geschmack.

In jeder Hinsicht. Achja..eine Woche noch.


Edit: Ach und selbst wenn, was vielleicht auch gar nicht so ist, ich weiß nicht wie ich plötzlich fehlende Schüchternheit und Nervosität deuten soll, dann war es das immerhin wert und ich werde es überleben. 

Und Mariam und Steffie: Danke, danke, danke für die Einkaufsberatung. Ich habe mich in den Sachen pudelwohl bzw. wunderschön gefühlt, und bisher wurde jedes der drei gekauften Stücke für einen guten Zweck sorgsam ausgewählt. Frage, Treffen, Treffen. Wir können so etwas gerne mal wieder machen!


Edit2: Ich bin jetzt im "Ach was weiß ich..."- und im "Schön war die Zeit"-Modus. Und ganz bestimmt mache ich einfach nur wieder mal aus Nichts ein Riesendrama.Wow 5.1 Einhüllung klingt gerade richtig richtig gut bei dem Lied. Und Silent Hill: Shattered Memories ist so genial wie beängstigend. Ich finde sehr viel über Bernhard heraus, wir spielen das Spiel nach seinen Entscheidungen. Ich finde fast mehr über ihn heraus als ich will. Ich glaube der Charakter des Spiels hat sich schon an Bernhard angepasst. Interessanterweise mag Bernhard die Entwicklung nicht, die der Charakter durchläuft.

« vorherige Einträgenächste Einträge »